Definierung der Öffnungsrichtung von Türen

Definierung der Öffnungsrichtung von Türen

Im Dschungel der Normen einen Überblick zu erhalten, ist nicht immer einfach! Deshalb haben wir für Sie die korrekte Definierung der Öffnungsrichtung von Türen zusammengefasst und in einer verständlichen Grafik dargestellt.

Die DIN Norm 107 definiert die korrekte Bezeichnung der Öffnungsrichtung einer Türe. Dabei wird bestimmt, ob sich das Türscharnier links (DIN links) oder rechts (DIN rechts) befindet. Die Tür wird dabei seitlich vom aufgeschlagenen Türblatt her betrachtet.
Jedoch definiert die DIN 107 Normierung nicht, ob eine Türe einwärts (z. Bsp. in einen Garten hinein) oder auswärts öffnet. Diese zusätzlichen Angaben werden zur korrekten Vormontage der Scharniere sowie des Geflechts benötigt.
Im Laufe der Zeit hat sich eine einheitliche Benennung im Zaunbau etabliert, welche auch HSB verwendet. Diese ist identisch mit der Seitenbezeichnung für Kastenschlösser. So entstehen die Bezeichnungen Rechts einwärts, Rechts auswärts, Links einwärts und Links auswärts, welche die Öffnungsrichtung von Türen komplett definieren.

Anhand der Grafik kann die gewünschte Öffnungsrichtung einer Türe einfach bestimmt werden.
Grafik_Öffnungsrichtung

Definierung der Öffnungsrichtung von Türen